English | Español | PDF erzeugen PDF

 

CHRISTIANE BEHN ist eine weltweit gefragte Solistin, Liedbegleiterin und Kammermusikerin seit ihrem Konzertexamen an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg bei Prof. Yara Bernette und Conrad Hansen. 2010 hat das Hamburger Konservatorium Christiane Behn für eine eigene Klavierklasse verpflichtet.
Konzerte und Masterclasses führten sie wiederholt in die USA, nach Mexico, Panama, Brasilien, Chile, Nepal, China, England, Italien und nach Österreich. Zahlreiche Rundfunk- und Fernsehaufnahmen sowie CD-Aufnahmen bei musicaphon belegen ihre Vielfältigkeit. 2011 ist die „Hammerklaviersonate“ op.106 von L. van Beethoven, 2014 eine CD mit Hamburger Komponisten und 2015 die Goldbergvariationen von J.S.Bach veröffentlicht worden. Seit 2013 konnte Christiane Behn ihre Idee eines Hamburger Montagssalons umsetzen, der in verschiedenen Privaträumen Musik mit anderen Themen verbindet. Ende 2015 spielte sie in der großen Laeiszhalle mit dem Haydn Orchester das 2. Brahms Klavierkonzert und begleitete Iris Vermillion mit Schubert´s Winterreise in der Krypta der St. Michaeliskirche. 2017 sind Cord Garben und Christiane Behn nach Bayreuth eingeladen für Tristan und Isolde in der Fassung für 2 Klaviere von ihrem Vorfahren Hermann Behn.